Gemeinsamer Antrag zur Kleinbahntrasse

In der Fraktionssitzung der SPD Jöllenbeck wurde der folgende Antrag gemeinsam mit den Fraktionen Bündnis 90 / Die Grünen und Die Linke beschlossen:

Antrag:

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

zur Sitzung der Bezirksvertretung am 27.06.19 stellen wir folgenden Antrag:

Beschluss

Die Bezirksvertretung Jöllenbeck beschließt, die Verwaltung zu beauftragen, zusammen mit den Heimatvereinen Jöllenbeck und Schildesche ein Konzept zu entwickeln, wie die alte Kleinbahntrasse von von Schildesche nach Enger als (Rad)Wander- und Themenweg erschlossen werden kann.

Dass Schildesche und Jöllenbeck einmal durch die Bielefelder Kleinbahn verbunden waren, ist nur noch rudimentär wahrnehmbar. Es gibt die ehemaligen Bahnhöfe in Jöllenbeck und Schildesche sowie die Brücke über den Johannisbach. Sonstige Hinweise oder Wegmarken sind nicht vorhanden.

 

Durch die Erschließung der alten Kleinbahntrasse als ausgewiesenen Rad- und Wanderweg mit Hinweistafeln zur Bedeutung der Bielefelder Kleinbahn würde Ortsgeschichte greifbar wie befahrbar gemacht werden. Und ggf. würde hierdurch eine sichere Route für den Rad- wie Fußverkehr zwischen Schildesche über Jöllenbeck nach Enger geschaffen.

Menü schließen